Dritter Energietag in Tübingen: Netzwerken zum Energiemanagement

Am 18. Mai war es wieder so weit: Zum dritten Mal trafen sich Unternehmen und Energiedienstleister zu Austausch und Networking zu Energy Solutions und Energiemanagement in Tübigen. Die Energieberatung ees energy solutions hatte wieder ein interessantes Programm zusammen gestellt.

Eröffnete den Energietag mit schwäbischem Esprit: Tübinges Oberbürgermeister Boris Palmer (links im Bild), hier mit dem GF von ees energy solutions,  Alexander Dappen.

Dritter Energietag in Tübingen: Netzwerken zum Energiemanagement weiterlesen

B20 Gipfel und Klimawandel: Verkehrssektor noch im Dornröschenschlaf

Derzeit tagen die B20, die Wirtschaftsverbände und NGOs der 20 wichtigsten Industrieländer der Welt, in Berlin. Deutschland hat in diesem Jahr den Vorsitz der G20 und das B20-Treffen wirft seine Schatten auf den G20-Gipfel im Juli. Beherrschende Themen sind der Rückfall in Protektionismus und Nationalismus sowie die Zukunft des Freihandels. Aber auch die Umwelt steht auf der Agenda.

Sorgen bereitet derzeit der Verkehr: Während andere Sektoren im Bereich der Energiewende Erfolge verzeichnen, herrscht bei der Automobilindustrie Dornröschenschlaf: Die CO2-Emissionen steigen kontinuierlich.

B20 Gipfel und Klimawandel: Verkehrssektor noch im Dornröschenschlaf weiterlesen

Train-the-trainer – INSE im Austausch mit Trainingsexperten

Das Bessere ist der Feind des Guten. Das gilt auch und gerade in der Beratung und bei dem Training. Wie vermittelt man umfangreiches Fachwissen am besten und wie sichert man den schnellen und umfassenden Transfer des Erlernten in die Unternehmenspraxis? Dies war Gegenstand eines zweitägigen Expertenseminars für Trainer am 6. und 7. Mai in bei der Führungskräfteakademie ADG in Montabaur.

Lecker und appetitlich: Die Phasen eines Trainings dargestellt in der Form einer Orange

Train-the-trainer – INSE im Austausch mit Trainingsexperten weiterlesen

Im April hat Deutschland sein CO2-Jahresbudget bereits aufgebraucht

Einer aktuellen Studie zufolge hat Deutschland in den ersten drei Monaten des Jahres 2017 sein gesamtes Jahresbudget an CO2-Emissionen bereits verbraucht. Besserung? Nicht in Sicht.

Deutschland hat in den ersten drei Monaten bereits so viel Kohlendioxid ausgestoßen wie es im gesamten Jahr 2017 freisetzen dürfte, um das Pariser Klimaabkommen einzuhalten. Im April hat Deutschland sein CO2-Jahresbudget bereits aufgebraucht weiterlesen

Prof. Klaus Toepfer im Gespräch: Mehr Anstrengung zur Erreichung der Klimaziele erforderlich

Anlässlich der zweiten Friedenswochen in Bad Neuenahr hatte INSE-Geschäftsführer Peter Schäfer am  17. März Gelegenheit zu einem Informations- und Meinungsaustausch mit Prof. Dr. Klaus Toepfer, Honorary Fellow des Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS) in Potsdam dessen  Gründungsdirektor er 2009 war und das er bis 30.09.2015 als Exekutivdirektor geleitet hat.

Bild Toepfer_215031

Prof. Dr. Klaus Toepfer mit INSE-Geschäftsführer Peter Schäfer

Prof. Klaus Toepfer im Gespräch: Mehr Anstrengung zur Erreichung der Klimaziele erforderlich weiterlesen

Einkauf im Mittelstand wenig nachhaltig

Große Unternehmen haben das Thema Nachhaltigkeit längst in den Einkauf aufgenommen. Doch wie ist die Einkaufsabteilung in Unternehmen des Mittelstands aufgestellt? Und sind die Beschaffungsverantwortlichen auf die Zukunftsherausforderungen vorbereitet? Hierzu liegt nun eine aktuelle Erhebung der Beratungsgesellschaft Kloepfel Consulting vor.

Digitale_Transformation_Einkauf 2017

 

Einkauf im Mittelstand wenig nachhaltig weiterlesen

Weltklimavertrag: Wissenschaftlicher Beirat des BMWi empfiehlt Plan B

Dem Wissenschaftlichen Beirat des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) gebührt Dank: Dafür, dass das Thema Klimaschutz überhaupt noch in das Bewusstsein der Tagespolitik zurückgeholt wird. In den Zeiten der endlosen Diskussionen über die Trumpokratie hat man das Gefühl, dass mit den Beschlüssen von Paris der Klimaschutz hierzulande gleich ad acta gelegt worden ist.

Bild Globale_Erwaermung_Pfanne

Weltklimavertrag: Wissenschaftlicher Beirat des BMWi empfiehlt Plan B weiterlesen

Besondere Ausgleichsregelung: Antragsfrist für Einzelkaufleute endet am 31. Januar 2017

24.01.2017. Am 1. Januar ist das Erneuerbare-Energien-Gesetz 2017 in Kraft getreten. Im Rahmen der Besonderen Ausgleichsregelung wird für das Antragsverfahren 2017 nunmehr auch Einzelkaufleuten die Möglichkeit eröffnet, einen Antrag auf Begrenzung der EEG-Umlage zu stellen.

Diese Unternehmen können im Rahmen eines Sonderverfahrens für die Begrenzungsjahre 2015, 2016 sowie 2017 ihre Anträge bis spätestens zum 31. Januar 2017 (materielle Ausschlussfrist) beim BAFA einreichen.

BIld Stromsteuer

Besondere Ausgleichsregelung: Antragsfrist für Einzelkaufleute endet am 31. Januar 2017 weiterlesen

Förderprogramm Energieberatung Mittelstand (EBM) in 2016 weniger erfolgreich

Bonn, den 17. 01.2017. Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) hat Jahreszahlen zu dem laufenden Förderprogramm Energieberatung Mittelstand veröffentlicht. Insgesamt ist die Anzahl der beantragten Fördermaßnahmen leicht steigend, die Anzahl und die Fördersummen der geförderten Maßnahmen jedoch rückläufig. Deutlich weniger Erfolg hat das Programm derzeit im Handel.

erde_wasser_bild-klima

Förderprogramm Energieberatung Mittelstand (EBM) in 2016 weniger erfolgreich weiterlesen

Neues Förderprogramm Kälte- und Klimaanlagen

Die Minderung der Treibhausgasemissionen in der Kälte- und Klimatechnik ist ein wichtiger Baustein der deutschen Klimaschutzinitiative.  Ab dem 1. Januar  2017 fördert das Bundesumweltministerium die Errichtung neuer oder die Sanierung bestehender Kälte- oder Klimaanlagen mit nicht rückzahlbaren Zuschüssen. Gegenüber der alten Richtlinie zur Förderung von Maßnahmen an Kälte- und Klimaanlagen kann mit der Novelle neben der Neuerrichtung von Anlagen und der Vollsanierung auch erstmalig die Teilsanierung von Anlagen gefördert werden.

bild-kaelteanlage-kuehlregal-2017                            Quelle: © Fotolia.com/adisa

Neues Förderprogramm Kälte- und Klimaanlagen weiterlesen

Creating a green planet