Pilotumsetzungsprojekt Digitalisierung im Energiemanagement

Digitalisierung in KMU braucht Nähe zur Praxis. Konkrete Bespiele und Umsetzungsprojekte veranschaulichen, welches digitale Potenzial im Mittelstand steckt. Daher setzt das neue Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards Pilotprojekte um, die Leuchtturmcharakter haben. Für eines dieser Pilotumsetzungsprojekte hat das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards nun das INSE als Umsetzungspartner ausgewählt.

Offene Standards eröffnen neue Handlungsfelder für die Digitalisierung in KMU, denn proprietäre Systeme marktstarker Großunternehmen sind für KMU oft Marktzutrittsbarrieren. Das gilt auch für den Energiemarkt und das Energiemanagement. KMU, die hier ihre Nachhaltigkeit steigern wollen, benötigen unterstützende Netzwerke, denn für Alleingänge fehlen Ihnen zumeist die personellen und finanziellen Ressourcen. So bleiben umfangreiche Potenziale zur Steigerung der Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit oft ungenutzt liegen.

Pilotprojekt zum Energiemanagement 4.0 gestartet

Wie der Mittelstand von der Digitalisierung des Energiemanagements profitieren kann und einfach und nachhaltig investieren kann, soll das nun startende Pilotumsetzungsprojekt des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards demonstrieren. Gemeinsam mit einem Partner-Netzwerk sollen KMU befähigt werden, ihre Bezüge, Nutzung und Steuerung von Ressourcen systematisch zu erfassen, auszuwerten und zu professionalisieren. Dabei sollen Offene Standards zum Einsatz kommen, die dem Mittelstand verstärkt zugänglich gemacht werden sollen.

Chancen der Digitalisierung aktiv demonstrieren

Das Pilotumsetzungsprojekt sensibilisiert dabei für die Potenziale von offenen und sicheren Standards, sogenannten eStandards, im Energiemanagement von KMU, zeigt Möglichkeiten auf und soll konkrete Handlungsfelder bei der Digitalisierung den Unternehmen gerade in der Steuerung der Energieverbräuche erarbeiten. Der Fokus des INSE liegt auf Standardisierungslösungen im Bereich des Energiemanagements, die herstellerunabhängig und offen sind.

Plattform für den Mittelstand im Bereich der Digitalisierung

Die Ergebnisse des Pilotumsetzungsprojektes sollen über die Plattform des Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrums eStandards möglichst vielen KMU und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Das Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum eStandards informiert in Offenen Werkstätten bundesweit zu den Ergebnissen dieses und weiterer Pilotumsetzungsprojekte in Werkstätten und bietet die Möglichkeit zur Kooperation von KMU. Damit wird der Weg bereitet zur breiten Umsetzung von Geschäftsmodellen 4.0

Weitere Informationen zum Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards und den Konsortialpartnern finden Sie hier.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.