Fachveranstaltung Energieeffizienz: Wie die Digitalisierung Unternehmen unterstützt, Energiekosten zu senken

Keine Energiewende ohne Energieeffizienz. Die Energiewende erhöht die Kosten für den Energiebezug von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU). Auf der anderen Seite ermöglichen regenerative Energien heute auch die eigene Stromerzeugung und Nutzung. Die Verbesserung der Energieeffizienz ist daher eine der zentralen Herausforderungen für Unternehmen in diesem Bereich.

Ressoruceneffizienz fängt bei den Verbrauchsdaten an

Will auch der Mittelstand ein professionelles Energiemanagement realisieren, bietet sich die Bildung effizienter Netzwerke und die überbetriebliche Zusammenarbeit an, den die Kooperation mit Energiedienstleistern ermöglicht die Nutzung von Shared Services bei Erfassung und Auswertung der „Energy Big Data“.

Die kostenfreie Fachveranstaltung „Digitalisierung im (überbetrieblichen) Energiemanagement – Mehr Energieeffizienz mit eStandards für den Mittelstand“ zeigt Herausforderungen und Lösungen im Energiemanagement unter Nutzung von eStandards und liefert wertvolle Praxistipps, wie diese digitale Infrastrukturen zur Verbesserung der eigenen Wettbewerbsfähigkeit nutzen können. Ziel ist es hierbei, die eigene Digitalisierung voran zu treiben und Big Data im Energiemanagement zu beherrschen.

eStandards für Kooperationsnetzwerke als Lösung

Die Herausforderung im überbetrieblichen Energiemanagement für KMU besteht darin, das Wissen externer Partner im Bereich Energie zu nutzen und neue Technologien gezielt in bestehende Geschäftsprozesse zu integrieren und mit existierenden Technologien im Unternehmen zu verbinden. Dazu sind eStandards notwendig, mit denen sich der Informations- und Datenaustausch für das überbetriebliche Energiemanagement flexibel aufbauen und erweitern lässt.

Beispiele aus der Praxis zeigen wie man Energiekosten sparen kann

Im Rahmen der Fachveranstaltung werden die Ergebnisse des Pilotprojektes „Energiedatenmanagement bei Möbel Jobst“ und das neue Pilotprojekt der Hans Brunner GmbH Smart Factory im Bereich Energiemanagement des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums eStandards durch die Projektpartner präsentiert. Aus dem Netzwerk Energiedatenmanagement zeigen dabei mittelständische Unternehmen und eingebundene Dienstleister – vom Messstellenbetreiber über IT-Unternehmen bis zu Energieberatern – welche Möglichkeiten Energiemanagement bietet und wie eStandards dabei unterstützen.

Die vollständige Tagesordnung der Veranstaltung finden Sie hier.

Die Anmeldung zu der Veranstaltung ist kostenlos. Hier geht es zur Anmeldung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.